Achtsamkeit

Wie wäre es, mehr zu erleben?
Ja, vielmehr aus vollem Herzen
Ganz zu leben,
Alles,
Was das reiche Leben
Jeden kostbaren Moment
Satt zu geben
Hat.

Bedeutung

Was ist Achtsamkeit?

  • Ein hellwacher, klarer Bewusstseinszustand, der ausgerichtet ist im Hier und Jetzt und verbunden ist mit einer offenen, neugierigen und nicht wertenden Haltung.
  • Ein beobachtendes und akzeptierendes Gewahrsein, das sich von Moment zu Moment auf die Wahrnehmung der Erfahrungen bezieht, ohne sich darin zu verlieren. Die bewusste Wahrnehmung richtet sich auf den Körper, wie er durch die Sinne erlebt wird, auf die Gefühle und Empfindungen, auf die Funktionsweise des Geistes und auf dessen Inhalte.
  • Eine Methode, um mit sich und dem gegenwärtigen Moment in Kontakt zu treten. Diese Form von Aufmerksamkeit kann sehr wohltuend und sogar heilsam sein.

Hinter dem Konzept der Achtsamkeit steckt eine lange Tradition, die in fernöstlichen Weisheitspraktiken wurzelt. Achtsamkeit ist im buddhistischen Kontext eine Methode, um Leiden zu verringern. Säkulare Achtsamkeitspraktiken haben seit Jahrzehnten Eingang gefunden in die westlichen medizinischen Therapien, insbesondere im Bereich der Schmerzbewältigung, bei chronischen Krankheiten und in der Stressbewältigung.

MBSR

Stressbewältigung durch Achtsamkeit
8-Wochen-Kurs

Donnerstag, 18.30 - 21.00

MSC

Achtsames Selbstmitgefühl
8-Wochen-Kurs

ab 22.4.2021

Donnerstag, 18.30 - 21.30

Kurs: Yoga und Achtsamkeit

wöchentliche Übungslektion

Dienstag, 17.45 -19.00

Workshops & Vorträge

für Institutionen, Schulen, Teams

Mitfühlendes Coaching