Mitfühlendes Coaching

Achtsamkeit, Selbstmitgefühl und/oder Yoga können in herausfordernden Situationen unterstützend wirken.

Das Ziel des Mitfühlenden Coachings ist es, mit Achtsamkeit und Selbstmitgefühl Ihre Ressourcen zu stärken, zur emotionalen Stabilisierung beizutragen und ihre Residenz und Selbstwirksamkeit zu fördern. Mit spezifischen Yogaübungen kann gegebenenfalls auch körperlichen Beschwerden entgegengewirkt werden. 

Im engen Austausch gestalten wir ihre Zeit nach Ihren Bedürfnissen und stellen bei Bedarf ein individuelles auf Sie und ihre Situation abgestimmtes Übungsprogramm zusammen, welches Sie auch  zuhause selber ausführen können. Dazu dienen uns Übungen in Achtsamkeit und Selbstmitgefühl, Meditationen in liebender Güte (metta) und Mitgefühl (karuna), sowie bei Bedarf oder Interesse auch Yogaübungen.

Ich begleite Sie 

  • während einer Krankheit
  • während eines Genesungsprozesses
  • wenn mit der erlernten Praxis (z.B. im MBSR oder MSC-Kurs oder im Yoga) Fragen auftauchen
  • wenn es Gründe gibt, nicht in einer Gruppe üben zu können
  • wenn Sie zuhause mit einem individuelles Übungsprogramm arbeiten möchten
  • wenn sie Achtsamkeit oder Selbstmitgefühl im Einzelsetting üben möchten (kein MBSR oder MSC Kurs)
  • wenn Sie eine verantwortungsvolle Arbeit haben (insbesondere im Sozial-, Gesundheits- oder Bildungsbereich) oder sich in einer betreuenden Situation befinden und nach Möglichkeiten des Umgangs suchen mit dem Leid der Ihnen ihrer anvertrauen Personen

Wichtig: Das Coaching ersetzt keine notwendige medizinische oder psychotherapeutische Behandlung. 

Ort und Zeit nach Vereinbarung. Die Preisangabe ist exklusiv Raummiete.

Preis: Fr. 110.-/60 Minuten oder Fr. 150.-/90 Minuten

Sind Sie interessiert? Dann setzen Sie sich mit mir in Verbindung.

 

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.